loading
Stadtansicht, deutsch Liegende Odaliske auf einer Mauer. im Hintergrund die Stadt Wasserburg am Inn. Kräftiger intensiver Farbauftrag abwechseln mit lasierenden Farben. Der Rahmen original, Hohlkehle vergoldet, profilierte schwarze Leisten. Ölmalerei auf Hartfaserplatte. Signatur, Bildrand rechts Unten. Maße: Rahmen H 89 x B 93 x T 6 cm, Bild H 76 x B 80 cm Signiert: Eduard Wünsche Wasserburg am Inn um 1930

Stadtansicht, deutsch

Liegende Odaliske auf einer Mauer. im Hintergrund die Stadt Wasserburg am Inn.
Kräftiger intensiver Farbauftrag abwechseln mit lasierenden Farben.
Der Rahmen original, Hohlkehle vergoldet, profilierte schwarze Leisten.
Ölmalerei auf Hartfaserplatte. Signatur, Bildrand rechts Unten.

Maße: Rahmen H 89 x B 93 x T 6 cm, Bild H 76 x B 80 cm
Signiert: Eduard Wünsche
Wasserburg am Inn um 1930


Reisealtar, süddeutsch Barocker Klappaltar aus Holz, die Aussenseiten intarsiert. Nußbaum und Ahornholz rot, grün eingefärbt. Innen, Nepomukszunge in Wachs und ein Beinkreuz. Gold und Silberdraht Arbeiten auf grüner Seide. In den Ecken Reliquien mit Schriftbändern. Beschlagteile Messing graviert. Maße: H 14 x B 8 x T 2,7 cm Bayern, 2. Hälfte 18. Jh.

Reisealtar, süddeutsch

Barocker Klappaltar aus Holz, die Aussenseiten intarsiert. Nußbaum und Ahornholz rot, grün eingefärbt.
Innen, Nepomukszunge in Wachs und ein Beinkreuz. Gold und Silberdraht Arbeiten auf grüner Seide.
In den Ecken Reliquien mit Schriftbändern. Beschlagteile Messing graviert.

Maße: H 14 x B 8 x T 2,7 cm
Bayern, 2. Hälfte 18. Jh.


Klosterarbeit, süddeutsch Halbrunde Klosterarbeit auf gesägtem und profiliertem Sockel. Birnbaumholz ebonisiert. Im Zentrum Miniaturmalerei auf Pergament, Hl. Sebastian. Silber und Golddrahtarbeiten, Glasstein und Perlenbesatz. Vier Reliquien mit blauen Banderolen, Goldlackschrift auf Pergament. Maße: H 23 x B 16 x T 4 cm Bayern um 1700

Klosterarbeit, süddeutsch

Halbrunde Klosterarbeit auf gesägtem und profiliertem Sockel. Birnbaumholz ebonisiert.
Im Zentrum Miniaturmalerei auf Pergament, Hl. Sebastian. Silber und Golddrahtarbeiten,
Glasstein und Perlenbesatz. Vier Reliquien mit blauen Banderolen, Goldlackschrift auf Pergament.

Maße: H 23 x B 16 x T 4 cm
Bayern um 1700


Ginerkrippe, Österreich Halbrunde verglaste Kastenrippe, der Sockel abnehmbar. Marmoriertes Gehäuse mit Rocallienmalerei. Die Landschaft aus Holzrinden, Flechten, leimgetränktem farbigem Papier und Glasflitter. Die Figuren Zirbenholz geschnitzt, originale Farbfassung. Bei den Figuren eine unbekannte Variante des Schutzengelmotivs. Maße: Kasten H 38 x B 33 x T 22 cm, Figuren H 8 – 10 cm Johann Nepomuk Giner d. Ä. 1756 – 1833 Thaur/Tirol um 1790 Vergl. Die Giner, Eine Tiroler Krippenkünstlerfamilie aus Thaur, S. 3, S. 73, S. 95, S. 146, S. 57, S. 46

Ginerkrippe, Österreich

Halbrunde verglaste Kastenrippe, der Sockel abnehmbar. Marmoriertes Gehäuse mit Rocallienmalerei.
Die Landschaft aus Holzrinden, Flechten, leimgetränktem farbigem Papier und Glasflitter. Die Figuren Zirbenholz
geschnitzt, originale Farbfassung. Bei den Figuren eine unbekannte Variante des Schutzengelmotivs.

Maße: Kasten H 38 x B 33 x T 22 cm, Figuren H 8 – 10 cm
Johann Nepomuk Giner d. Ä. 1756 – 1833
Thaur/Tirol um 1790
Vergl. Die Giner, Eine Tiroler Krippenkünstlerfamilie aus Thaur,
S. 3, S. 73, S. 95, S. 146, S. 57, S. 46


Anhänger, Süddeutsch Schmuckanhänger, silber, blaues Email und Steinbesatz. Die Öse als Blatt mit Steinen. Im Zentrum der Hl. Nepomuk auf Elfenbein gemalt. Das Abdeckglas in einer Zangenfassung. Die Rückseite, Behälter mit Klappdeckel in Form der Nepomukszunge, vergoldet. Maße: L 4,5 x B 2,6 x D 1 cm Bayern, um 1750

Anhänger, Süddeutsch

Schmuckanhänger, silber, blaues Email und Steinbesatz. Die Öse als Blatt mit Steinen.
Im Zentrum der Hl. Nepomuk auf Elfenbein gemalt. Das Abdeckglas in einer Zangenfassung.
Die Rückseite, Behälter mit Klappdeckel in Form der Nepomukszunge, vergoldet.

Maße: L 4,5 x B 2,6 x D 1 cm
Bayern, um 1750


Amulett, Österreich Beidseitiges Pestamulett geschnitzt und gesagt. 16 Reliquien auf rotem Grund mit Schriftbanderole. Mundgeblasene halbrunde Gläser als Abdeckung. Die Öse, Messingdraht gewickelt. Maße: L 8 x B 4 x T 0,8 cm Salzburg, 17. Jahrhundert Vergl: Dommuseum Salzburg Lit: Glaube & Aberglaube S 251/7.1 - 7.5

Amulett, Österreich

Beidseitiges Pestamulett geschnitzt und gesägt. 16 Reliquien auf rotem Grund mit Schriftbanderole.
Mundgeblasene halbrunde Gläser als Abdeckung. Die Öse, Messingdraht gewickelt.

Maße: L 8 x B 4 x T 0,8 cm
Salzburg, 17. Jahrhundert
Vergl: Dommuseum Salzburg
Lit: Glaube & Aberglaube S. 251/7.1 – 7.5


Gnadenbild, süddeutsch Andachtsbild Wessobrunner Madonna, Ölmalerei auf Leinwand. Der Rahmen profiliert, geschnitzte Girlanden und Schleifen. In den Rahmenecken geschnitzt Blätter. Die Versilberung und Vergoldung original. Maße: Bild H 31 x B 24 cm Rahmen H 53 x B 36 x T 4 cm Süddeutsch um 1770 Provenienz: Sammlung Kardinal Meisner

Gnadenbild, süddeutsch

Andachtsbild Wessobrunner Madonna, Ölmalerei auf Leinwand. Der Rahmen profiliert, geschnitzte Girlanden
und Schleifen. In den Rahmenecken geschnitzt Blätter. Die Versilberung und Vergoldung original.

Maße: Bild H 31 x B 24 cm, Rahmen H 53 x B 36 x T 4 cm
Süddeutsch um 1770
Provenienz: Sammlung Kardinal Meisner


Henkelpokal, England Achteckiger silberner Pokal, die Henkel geschwungen und mit gedrehten Schneckenabschlüssen. Auf dem Pokalrand, Mastermark WHS Wilhelm Henry Sparrow, Schreitender Löwe nach Links 925 Silber, Stadtmarke London, Jahresmarke 1906. Maße: Gewicht: 455 gr. London 1906

Henkelpokal, England

Achteckiger silberner Pokal, die Henkel geschwungen und mit gedrehten Schneckenabschlüssen.
Auf dem Pokalrand, Mastermark WHS Wilhelm Henry Sparrow, Schreitender Löwe nach Links 925
Silber, Stadtmarke London, Jahresmarke 1906.

Maße:
Gewicht: 455 gr.
London 1906


Heilig Geist Kugel, süddeutsch Suppenbrunzer, Tannenholz geschnitzt, farbig gefasst. Der Strahlenkranz aus Holz, Heiligenschein und Hostie aus Pappe. Die Blüten am Strahlenkranz aus Papier. Die Glaskugel schlieriges Waldglas, aussergewöhnlich groß, leicht oval und gedrückt. Originale Aufhängung und Verschluss. Maße: Durchmesser 17 cm x H 12 cm Bayerischer Wald 1. Hälfte 19. Jh.

Heilig Geist Kugel, süddeutsch

Suppenbrunzer, Tannenholz geschnitzt, farbig gefasst. Der Strahlenkranz aus Holz, Heiligenschein und Hostie aus Pappe.
Die Blüten am Strahlenkranz aus Papier. Die Glaskugel schlieriges Waldglas, aussergewöhnlich groß, leicht oval und
gedrückt. Originale Aufhängung und Verschluss.

Maße: Durchmesser 17 cm x H 12 cm
Bayerischer Wald
1. Hälfte 19. Jh.


Rosenkranz, Österreich Zehner, Avekugeln Steinbockhorn mit Kreisornamenten geschnitzt. Kleine farcierte Zwischenperlen, Silber vergoldet. Credokreuz aus massivem Silber. Der Tragring Silber vergoldet, die Paternosterkugel Silberfiligran vergoldet. Die Medaille, Nickel Milicz 1544 – 1570, silber vergoldet. Maße: L 26cm, Durchmesser Avekugel 12 mm, Durchmesser Medaille 30 mm Salzburg, 16. Jahrhundert Vergl: Dommuseum Salzburg Rosenkränze und Gebetsketten S 127/6.111, S 125/6.97 Lit: Glaube & Aberglaube

Rosenkranz, Österreich

Zehner, Avekugeln Steinbockhorn mit Kreisornamenten geschnitzt. Kleine farcierte Zwischenperlen, Silber vergoldet.
Credokreuz aus massivem Silber. Der Tragring Silber vergoldet, die Paternosterkugel Silberfiligran vergoldet.
Die Medaille, Nickel Milicz 1544 – 1570, silber vergoldet.

Maße: L 26cm, Durchmesser Avekugel 12 mm, Durchmesser Medaille 30 mm
Salzburg, 16. Jahrhundert
Vergl: Dommuseum Salzburg Rosenkränze und Gebetsketten S. 127/6.111, S. 125/6.97
Lit: Glaube & Aberglaube


Madonna, Frankreich Gotische Madonna mit Kind. Elfenbein, in der natürlichen Form des Zahns vollrund geschnitzt. Am rechten unteren Arm der Madonna signiert. Maße: H 30 x Durchmesser 7 cm Paris, 1 Hälfte 19. Jh

Madonna, Frankreich

Gotische Madonna mit Kind. Elfenbein, in der natürlichen Form des Zahns vollrund geschnitzt.
Am rechten unteren Arm der Madonna signiert.

Maße: H 30 x Durchmesser 7 cm
Paris, 1. Hälfte 19. Jh


Geiselheiland, süddeutsch Barocker Wiesheiland an der Säule in Ketten stehend. Der Sockel und die Säule marmoriert. Lindenholz allseitig geschnitzt. Figur, Säule und Sockel originale Farbfassung. Maße: H 67 x B 27 x T 15 cm Bayern, Mitte 18. Jh.

Geiselheiland, süddeutsch

Barocker Wiesheiland an der Säule in Ketten stehend. Der Sockel und die Säule marmoriert.
Lindenholz allseitig geschnitzt. Figur, Säule und Sockel originale Farbfassung.

Maße: H 67 x B 27 x T 15 cm
Bayern, Mitte 18. Jh.


Gotische Eisenkassette, süddeutsch Rechteckige Form aus geschmiedeten Platten und Bändern. Deckel mit beweglichem Tragegriff und zwei Schlempen für Vorhängeschlösser. Innen, Zangenschloß mit Plattenabdeckung. Der Schlüssel mit doppelter Schlüsselführung. Deckelinnenseite mit Allianzwappen und gotischen Blattornamenten. Außen- und Innenseiten allseitig kräftiges Bleioxid, Mennige. Allianzwappen, fränkisches Rittergeschlecht, Zollner von Rottenstein und Familie von Dottenhain (vergl. Epitaph, St . Burkard Würzburg). Maße: H 21 x B 35 x T 21 cm Bayern, Franken, Rottenstein 2. Hälfte 15. Jh.

Gotische Eisenkassette, süddeutsch

Rechteckige Form aus geschmiedeten Platten und Bändern. Deckel mit beweglichem Tragegriff
und zwei Schlempen für Vorhängeschlösser. Innen, Zangenschloß mit Plattenabdeckung.
Der Schlüssel mit doppelter Schlüsselführung. Deckelinnenseite mit Allianzwappen und gotischen Blattornamenten.
Außen- und Innenseiten allseitig kräftiges Bleioxid, Mennige. Allianzwappen, fränkisches Rittergeschlecht,
Zollner von Rottenstein und Familie von Dottenhain (vergl. Epitaph, St . Burkard Würzburg).

Maße: H 21 x B 35 x T 21 cm
Bayern, Franken, Rottenstein
2. Hälfte 15. Jh.


Renaissance Truhe, Italien Cassa, geschnitzte Flachdeckeltruhe mit Löwenfüßen. Front geschnitzt mit Ornamenten und Putten. Originales Schloß mit Schlüssel. Korpus, Schnitzereien und Füße, Nussbaum. Maße: H 53 x T 50 X L 130 cm Italien, Toscana um 1650

Renaissance Truhe, Italien

Cassa, geschnitzte Flachdeckeltruhe mit Löwenfüßen. Front geschnitzt mit Ornamenten und Putten.
Originales Schloß mit Schlüssel. Korpus, Schnitzereien und Füße, Nussbaum.

Maße: H 53 x T 50 X L 130 cm
Italien, Toscana
um 1650


Barocke Collage, deutsch Standandachtsbild der Königin des Friedens aus der Schurgasse in Köln. Rahmen und Standfuß, Holz profiliert und graviert. Originale Gravuren und Vergoldung. Das Wallfahrtsbild eine Collage, Kupferstich, Stoff, Metallfolien, Goldborten und Glasflitter. Standfläche eine Rocaillienkartusche mit Inschrift. Das Bild umrandet von 32 Reliquien. Maße: H 45 x B 36,5 x T 5,5 cm Deutsch, Köln Mitte 18. Jh.

Barocke Collage, deutsch

Standandachtsbild der Königin des Friedens aus der Schurgasse in Köln.
Rahmen und Standfuß, Holz profiliert und graviert. Originale Gravuren und Vergoldung.
Das Wallfahrtsbild eine Collage, Kupferstich, Stoff, Metallfolien, Goldborten und Glasflitter.
Standfläche eine Rocaillienkartusche mit Inschrift.
Das Bild umrandet von 32 Reliquien.

Maße: H 45 x B 36,5 x T 5,5 cm
Deutsch, Köln
Mitte 18. Jh.


Hausaltärchen, Süddeutsch Berchtesgadener Kunstkammerobjekt in Form eines Hochaltars. Säulen, Pilaster, Vasen, Blumen, Ornamente, Früchte, Füße, Kreuz, alles aus Bein geschnitzt und gedrechselt. Die Altarflächen aus verschiedenen Seidenstoffen in Blütenformen beklebt. Die freien Altarflächen mit Golddruckpapier überzogen. Die Bildleisten mit Glasflitter bestreut. Im Zentrum die Madonna mit Kind auf Pergament gemalt. Im Aufsatz der Hl. Josef, Kupferstich koloriert. Das Futteral, innenseitig mit Spiegeln, Glasflitter und gelber Marmorierung. Die Aussenseiten mit Marmorpapier überzogen. Maße: Altar H 41,5 x B 18,5 x T 10 cm, Futteral H 47 x B 30 x T 11 cm Bayern, Berchtesgaden 4. Viertel 17. Jh. vergl. Burg Forchtenstein Esterhazy-Schatzkammer, Berlin Kunstgewerbemuseum, Berchtesgaden Heimatmuseum, Paulinerkloster Tschenstochau Schatzkammer, Salzburg Dommuseum Kunst- und Wunderkammer Lit: Georg Himmelheber, »Die Berchtesgadener Holzhandwerker und Bildhauer im Barock« Seite 83, 84, 85

Hausaltärchen, Süddeutsch

Berchtesgadener Kunstkammerobjekt in Form eines Hochaltars. Säulen, Pilaster, Vasen, Blumen, Ornamente, Früchte,
Füße, Kreuz, alles aus Bein geschnitzt und gedrechselt. Die Altarflächen aus verschiedenen Seidenstoffen in Blütenformen beklebt. Die freien Altarflächen mit Golddruckpapier überzogen. Die Bildleisten mit Glasflitter bestreut. Im Zentrum
die Madonna mit Kind auf Pergament gemalt. Im Aufsatz der Hl. Josef, Kupferstich koloriert. Das Futteral, innenseitig
mit Spiegeln, Glasflitter und gelber Marmorierung. Die Aussenseiten mit Marmorpapier überzogen.

Maße: Altar H 41,5 x B 18,5 x T 10 cm, Futteral H 47 x B 30 x T 11 cm
Bayern, Berchtesgaden
4. Viertel 17. Jh.

vergl. Burg Forchtenstein Esterhazy-Schatzkammer, Berlin Kunstgewerbemuseum,
Berchtesgaden Heimatmuseum, Paulinerkloster Tschenstochau Schatzkammer,
Salzburg Dommuseum Kunst- und Wunderkammer
Lit: Georg Himmelheber, »Die Berchtesgadener Holzhandwerker und Bildhauer im Barock«
Seite 83, 84, 85


Monstranz, Süddeutsch Messing und Kupfer getrieben, feuervergoldet und versilbert. In der Mitte in Golddraht gefasste Reliquie mit Cedula, S.Benedicte M. Zahlreicher bunter Glassteinbesatz. Maße: H 34 x B 17 x T 11 cm Oberbayern, Mitte 18. Jh

Monstranz, Süddeutsch

Messing und Kupfer getrieben, feuervergoldet und versilbert.
In der Mitte in Golddraht gefasste Reliquie mit Cedula, S.Benedicte M.
Zahlreicher bunter Glassteinbesatz.

Maße: H 34 x B 17 x T 11 cm
Oberbayern, Mitte 18. Jh.


Monstranz, Süddeutsch Messing und Kupfer getrieben, feuervergoldet und versilbert. In der Mitte in Golddraht gefasste Reliquie mit Cedula, S.Claudii M. Zahlreicher bunter Glassteinbesatz. Im Standfuß Klappdeckel für Beglaubigungsschreiben. Maße: H 37 x B 17 x T 12,5 cm Oberbayern, Mitte 18. Jh

Monstranz, Süddeutsch

Messing und Kupfer getrieben, feuervergoldet und versilbert.
In der Mitte in Golddraht gefasste Reliquie mit Cedula, S.Claudii M.
Zahlreicher bunter Glassteinbesatz. Im Standfuß Klappdeckel für Beglaubigungsschreiben.

Maße: H 37 x B 17 x T 12,5 cm
Oberbayern, Mitte 18. Jh.


Prozessionsfigur_GuterHirte Guter Hirte, originale gestickte textile Kleidung, Seidendammast und Goldborten. In der Umhängetasche, Kupferstich mit Gebeten gegen alles Böse. Hirtenstab, Schaf, Hände und Füße geschnitzt, originale Farbfassung. Der Körper aus Holz, mit beweglichen Holzglieder und Gelenken. Der Kopf in Wachs mit Echthaar. Originale Transportkiste. Maße: H 67 x B 27 x T 15 Südtirol, Gossensass, Feldprozessionsfigur Bildhauer: Johann Giner der Ältere, Thauer, Tirol 2. Hälfte 18. Jh.

Prozessionsfigur, Tirol

Guter Hirte, originale gestickte textile Kleidung, Seidendammast und Goldborten. In der Umhängetasche, Kupferstich
mit Gebeten gegen alles Böse. Hirtenstab, Schaf, Hände und Füße geschnitzt, originale Farbfassung. Der Körper aus Holz,
mit beweglichen Holzgliedern und Gelenken. Der Kopf in Wachs mit Echthaar. Originale Transportkiste.

Maße: H 67 x B 27 x T 15
Südtirol, Gossensass, Feldprozessionsfigur
Bildhauer: Johann Giner der Ältere, Thauer, Tirol
2. Hälfte 18. Jh.


Krippe, Süddeutsch Hl. Familie unter einem Baum, Ahornholz geschnitzt. Originale nicht gefasste Oberflächen. Der Standrahmen aus Lindenholz, originale Vergoldung. Die Innenseiten mit Papier überzogen. Maße: H 19 x B 12,5 x T 5 cm Bayern / Oberammergau um 1770

Krippe, Süddeutsch

Hl. Familie unter einem Baum, Ahornholz geschnitzt. Originale, nicht gefasste Oberflächen.
Der Standrahmen aus Lindenholz, originale Vergoldung. Die Innenseiten mit Papier überzogen.

Maße: H 19 x B 12,5 x T 5 cm
Bayern / Oberammergau
um 1770