loading
Reisealtar, süddeutsch Barocker Klappaltar aus Holz, die Aussenseiten intarsiert. Nußbaum und Ahornholz rot, grün eingefärbt. Innen, Nepomukszunge in Wachs und ein Beinkreuz. Gold und Silberdraht Arbeiten auf grüner Seide. In den Ecken Reliquien mit Schriftbändern. Beschlagteile Messing graviert. Maße: H 14 x B 8 x T 2,7 cm Bayern, 2. Hälfte 18. Jh.

Reisealtar, süddeutsch

Barocker Klappaltar aus Holz, die Aussenseiten intarsiert. Nußbaum und Ahornholz rot, grün eingefärbt.
Innen, Nepomukszunge in Wachs und ein Beinkreuz. Gold und Silberdraht Arbeiten auf grüner Seide.
In den Ecken Reliquien mit Schriftbändern. Beschlagteile Messing graviert.

Maße: H 14 x B 8 x T 2,7 cm
Bayern, 2. Hälfte 18. Jh.


Klosterarbeit, süddeutsch Halbrunde Klosterarbeit auf gesägtem und profiliertem Sockel. Birnbaumholz ebonisiert. Im Zentrum Miniaturmalerei auf Pergament, Hl. Sebastian. Silber und Golddrahtarbeiten, Glasstein und Perlenbesatz. Vier Reliquien mit blauen Banderolen, Goldlackschrift auf Pergament. Maße: H 23 x B 16 x T 4 cm Bayern um 1700

Klosterarbeit, süddeutsch

Halbrunde Klosterarbeit auf gesägtem und profiliertem Sockel. Birnbaumholz ebonisiert.
Im Zentrum Miniaturmalerei auf Pergament, Hl. Sebastian. Silber und Golddrahtarbeiten,
Glasstein und Perlenbesatz. Vier Reliquien mit blauen Banderolen, Goldlackschrift auf Pergament.

Maße: H 23 x B 16 x T 4 cm
Bayern um 1700


Ginerkrippe, Österreich Halbrunde verglaste Kastenrippe, der Sockel abnehmbar. Marmoriertes Gehäuse mit Rocallienmalerei. Die Landschaft aus Holzrinden, Flechten, leimgetränktem farbigem Papier und Glasflitter. Die Figuren Zirbenholz geschnitzt, originale Farbfassung. Bei den Figuren eine unbekannte Variante des Schutzengelmotivs. Maße: Kasten H 38 x B 33 x T 22 cm, Figuren H 8 – 10 cm Johann Nepomuk Giner d. Ä. 1756 – 1833 Thaur/Tirol um 1790 Vergl. Die Giner, Eine Tiroler Krippenkünstlerfamilie aus Thaur, S. 3, S. 73, S. 95, S. 146, S. 57, S. 46

Ginerkrippe, Österreich

Halbrunde verglaste Kastenrippe, der Sockel abnehmbar. Marmoriertes Gehäuse mit Rocallienmalerei.
Die Landschaft aus Holzrinden, Flechten, leimgetränktem farbigem Papier und Glasflitter. Die Figuren Zirbenholz
geschnitzt, originale Farbfassung. Bei den Figuren eine unbekannte Variante des Schutzengelmotivs.

Maße: Kasten H 38 x B 33 x T 22 cm, Figuren H 8 – 10 cm
Johann Nepomuk Giner d. Ä. 1756 – 1833
Thaur/Tirol um 1790
Vergl. Die Giner, Eine Tiroler Krippenkünstlerfamilie aus Thaur,
S. 3, S. 73, S. 95, S. 146, S. 57, S. 46


Anhänger, Süddeutsch Schmuckanhänger, silber, blaues Email und Steinbesatz. Die Öse als Blatt mit Steinen. Im Zentrum der Hl. Nepomuk auf Elfenbein gemalt. Das Abdeckglas in einer Zangenfassung. Die Rückseite, Behälter mit Klappdeckel in Form der Nepomukszunge, vergoldet. Maße: L 4,5 x B 2,6 x D 1 cm Bayern, um 1750

Anhänger, Süddeutsch

Schmuckanhänger, silber, blaues Email und Steinbesatz. Die Öse als Blatt mit Steinen.
Im Zentrum der Hl. Nepomuk auf Elfenbein gemalt. Das Abdeckglas in einer Zangenfassung.
Die Rückseite, Behälter mit Klappdeckel in Form der Nepomukszunge, vergoldet.

Maße: L 4,5 x B 2,6 x D 1 cm
Bayern, um 1750


Amulett, Österreich Beidseitiges Pestamulett geschnitzt und gesagt. 16 Reliquien auf rotem Grund mit Schriftbanderole. Mundgeblasene halbrunde Gläser als Abdeckung. Die Öse, Messingdraht gewickelt. Maße: L 8 x B 4 x T 0,8 cm Salzburg, 17. Jahrhundert Vergl: Dommuseum Salzburg Lit: Glaube & Aberglaube S 251/7.1 - 7.5

Amulett, Österreich

Beidseitiges Pestamulett geschnitzt und gesägt. 16 Reliquien auf rotem Grund mit Schriftbanderole.
Mundgeblasene halbrunde Gläser als Abdeckung. Die Öse, Messingdraht gewickelt.

Maße: L 8 x B 4 x T 0,8 cm
Salzburg, 17. Jahrhundert
Vergl: Dommuseum Salzburg
Lit: Glaube & Aberglaube S. 251/7.1 – 7.5


Heilig Geist Kugel, süddeutsch Suppenbrunzer, Tannenholz geschnitzt, farbig gefasst. Der Strahlenkranz aus Holz, Heiligenschein und Hostie aus Pappe. Die Blüten am Strahlenkranz aus Papier. Die Glaskugel schlieriges Waldglas, aussergewöhnlich groß, leicht oval und gedrückt. Originale Aufhängung und Verschluss. Maße: Durchmesser 17 cm x H 12 cm Bayerischer Wald 1. Hälfte 19. Jh.

Heilig Geist Kugel, süddeutsch

Suppenbrunzer, Tannenholz geschnitzt, farbig gefasst. Der Strahlenkranz aus Holz, Heiligenschein und Hostie aus Pappe.
Die Blüten am Strahlenkranz aus Papier. Die Glaskugel schlieriges Waldglas, aussergewöhnlich groß, leicht oval und
gedrückt. Originale Aufhängung und Verschluss.

Maße: Durchmesser 17 cm x H 12 cm
Bayerischer Wald
1. Hälfte 19. Jh.


Rosenkranz, Österreich Zehner, Avekugeln Steinbockhorn mit Kreisornamenten geschnitzt. Kleine farcierte Zwischenperlen, Silber vergoldet. Credokreuz aus massivem Silber. Der Tragring Silber vergoldet, die Paternosterkugel Silberfiligran vergoldet. Die Medaille, Nickel Milicz 1544 – 1570, silber vergoldet. Maße: L 26cm, Durchmesser Avekugel 12 mm, Durchmesser Medaille 30 mm Salzburg, 16. Jahrhundert Vergl: Dommuseum Salzburg Rosenkränze und Gebetsketten S 127/6.111, S 125/6.97 Lit: Glaube & Aberglaube

Rosenkranz, Österreich

Zehner, Avekugeln Steinbockhorn mit Kreisornamenten geschnitzt. Kleine farcierte Zwischenperlen, Silber vergoldet.
Credokreuz aus massivem Silber. Der Tragring Silber vergoldet, die Paternosterkugel Silberfiligran vergoldet.
Die Medaille, Nickel Milicz 1544 – 1570, silber vergoldet.

Maße: L 26cm, Durchmesser Avekugel 12 mm, Durchmesser Medaille 30 mm
Salzburg, 16. Jahrhundert
Vergl: Dommuseum Salzburg Rosenkränze und Gebetsketten S. 127/6.111, S. 125/6.97
Lit: Glaube & Aberglaube


Barocke Collage, deutsch Standandachtsbild der Königin des Friedens aus der Schurgasse in Köln. Rahmen und Standfuß, Holz profiliert und graviert. Originale Gravuren und Vergoldung. Das Wallfahrtsbild eine Collage, Kupferstich, Stoff, Metallfolien, Goldborten und Glasflitter. Standfläche eine Rocaillienkartusche mit Inschrift. Das Bild umrandet von 32 Reliquien. Maße: H 45 x B 36,5 x T 5,5 cm Deutsch, Köln Mitte 18. Jh.

Barocke Collage, deutsch

Standandachtsbild der Königin des Friedens aus der Schurgasse in Köln.
Rahmen und Standfuß, Holz profiliert und graviert. Originale Gravuren und Vergoldung.
Das Wallfahrtsbild eine Collage, Kupferstich, Stoff, Metallfolien, Goldborten und Glasflitter.
Standfläche eine Rocaillienkartusche mit Inschrift.
Das Bild umrandet von 32 Reliquien.

Maße: H 45 x B 36,5 x T 5,5 cm
Deutsch, Köln
Mitte 18. Jh.


Prozessionsfigur_GuterHirte Guter Hirte, originale gestickte textile Kleidung, Seidendammast und Goldborten. In der Umhängetasche, Kupferstich mit Gebeten gegen alles Böse. Hirtenstab, Schaf, Hände und Füße geschnitzt, originale Farbfassung. Der Körper aus Holz, mit beweglichen Holzglieder und Gelenken. Der Kopf in Wachs mit Echthaar. Originale Transportkiste. Maße: H 67 x B 27 x T 15 Südtirol, Gossensass, Feldprozessionsfigur Bildhauer: Johann Giner der Ältere, Thauer, Tirol 2. Hälfte 18. Jh.

Prozessionsfigur, Tirol

Guter Hirte, originale gestickte textile Kleidung, Seidendammast und Goldborten. In der Umhängetasche, Kupferstich
mit Gebeten gegen alles Böse. Hirtenstab, Schaf, Hände und Füße geschnitzt, originale Farbfassung. Der Körper aus Holz,
mit beweglichen Holzgliedern und Gelenken. Der Kopf in Wachs mit Echthaar. Originale Transportkiste.

Maße: H 67 x B 27 x T 15
Südtirol, Gossensass, Feldprozessionsfigur
Bildhauer: Johann Giner der Ältere, Thauer, Tirol
2. Hälfte 18. Jh.


Klosterarbeit, Österreich In der Mitte auf einem geschnitztem vergoldetem Sockel das Loretokind von Salzburg. Im Vordergrund eine Balustrade mit Blumenvasen aus Golddraht und Glassteinen. An der Rückwand zwei Agnus Dei und Reliquien mit Schriftbändern. Das Gehäuse,Eiche Natur die Glasscheiben original. Maße: H 35,5 x B 25 x T 12,5 cm Österreich, Salzburg um 1780

Klosterarbeit, Österreich

In der Mitte auf einem geschnitztem vergoldetem Sockel das Loretokind von Salzburg. Im Vordergrund eine Balustrade
mit Blumenvasen aus Golddraht und Glassteinen. An der Rückwand zwei Agnus Dei und Reliquien mit Schriftbändern.
Das Gehäuse Eiche Natur, die Glasscheiben original.

Maße: H 35,5 x B 25 x T 12,5 cm
Österreich, Salzburg um 1780


Klosterarbeit, Süddeutsch Im Mittelfeld der Hl. Josef mit Kind, Pergamentmalerei. Die Umrandung in Golddraht, Glasperlen und bunten Glassteinen. Der Rahmen original, Kirschbaum furniert und poliert. Die Rahmenecken schwarz mit Messingrosetten. Maße: H 32 x B 23 x T 2 cm Bayern um 1810

Klosterarbeit, Süddeutsch

Im Mittelfeld der Hl. Josef mit Kind, Pergamentmalerei. Die Umrandung in Golddraht, Glasperlen und bunten Glassteinen.
Der Rahmen original, Kirschbaum furniert und poliert. Die Rahmenecken schwarz mit Messingrosetten.

Maße: H 32 x B 23 x T 2 cm
Bayern um 1810


Votivtafel_sueddeutsch

Votivtavel, Süddeutsch

Kniende Familie als Votanten mit Namenszügen. In den Wolken Maria mit Kind.
Landschaft mit Stadtansichten im Hintergrund. Rechts im Bild eine Kuhherde.
Kaseinmalerei auf Holz mit schwarzen aufgeleimten Profilleisten.

Maße: B 41 x H 31 x T 3 cm
Oberbayern
Datiert: 1695


Votivtafel, Süddeutsch Bootsunglück auf dem Schliersee. Berglandschaft mit See und Insel. In den Wolken der Hl. Leonhard, auf dem See die Plätte in Not. Am Ufer das verunglückte Pferd, rechts der Votant. Die verunglückte Ehefrau im Krankenbett, auf dem Tisch die Medikamente. Roter Leistenrahmen mit geschnitztem Aufsatz in Ölvergoldung und roter und grüner Lüsterfassung. Maße: B 40 x H 40 x T 3 cm Oberbayern, Schliersee um 1820

Votivtafel, Süddeutsch

Bootsunglück auf dem Schliersee. Berglandschaft mit See und Insel. In den Wolken der Hl. Leonhard,
auf dem See die Plätte in Not. Am Ufer das verunglückte Pferd, rechts der Votant. Die verunglückte Ehefrau im Krankenbett,
auf dem Tisch die Medikamente. Roter Leistenrahmen mit geschnitztem Aufsatz in Ölvergoldung und roter und
grüner Lüsterfassung.

Maße: B 40 x H 40 x T 3 cm
Oberbayern, Schliersee um 1820


Papierkrippe, Kastenkrippe, Böhmen Die Krippenfiguren aus Papier bemalt. Die Krippenlandschaft, Wurzeln, Leinen, Karton mit Kreidegrund, Glasflitter, Pyritstaub überzogen. Die Gebäude Karton, Holz bemalt. Die Sterne aus Messingblech gestanzt und poliert. Der RahmenKiefer, Nussbaum furniert. Maße: H 47 x B 62 x T 30 Tschechien, Trebic (Trebitsch) Signiert und datiert 1798 Literatur: »Tschechische Krippen als Spiegelbild des Lebens«, Vaclík - Marti - Wyss, Abbildung 19, 20, 21

Kastenkrippe, Böhmen

Die Krippenfiguren aus Papier bemalt. Die Krippenlandschaft, Wurzeln, Leinen, Karton mit Kreidegrund, Glasflitter, Pyritstaub überzogen. Die Gebäude Karton, Holz bemalt. Die Sterne aus Messingblech gestanzt und poliert.
Der Rahmen Kiefer, Nussbaum furniert.

Maße: H 47 x B 62 x T 30
Tschechien, Třebíč (Trebitsch)
Signiert und datiert 1798
Literatur: »Tschechische Krippen als Spiegelbild des Lebens«, Vaclík – Marti – Wyss, Abbildung 19, 20, 21


Rosenkranzanhänger, Süddeutsch Ovaler Anhänger mit Hinterglasbildern, Maria und Jesus. Die Glasscheiben an der Kante geschliffen. Die Zangenfassung graviert aus Messing. Maße: H 7 x B 5,5 x T 1,5 cm Bayern, 2. Hälfte 18. Jahrhundert

Rosenkranzanhänger, Süddeutsch

Ovaler Anhänger mit Hinterglasbildern, Maria und Jesus. Die Glasscheiben an der Kante geschliffen.
Die Zangenfassung graviert aus Messing.

Maße: H 7 x B 5,5 x T 1,5 cm
Bayern, 2. Hälfte 18. Jahrhundert


Reliquienkapsel_18Jh Aufklappbarer Rosenkranzanhänger in Messing. Vorderseite mit IHS und Rückseite mit MARIA graviert. Innen Papstdarstellung auf Pergament und Reliquie. Maße: H 8,5 x B 6,5 x T 2 cm Bayern, Mitte 18. Jahrhundert

Reliquienkapsel, Süddeutsch

Aufklappbarer Rosenkranzanhänger in Messing. Vorderseite mit IHS und Rückseite mit MARIA graviert.
Innen Papstdarstellung auf Pergament und Reliquie.

Maße: H 8,5 x B 6,5 x T 2 cm
Bayern, Mitte 18. Jahrhundert


Eisenvotiv, Alpenraum Eisenopfertiere in Form von Stier, Kuh, Schaf und Pferd. Flacheisen mit gesteckten Hörnern und Beinen oder aus einem Stück geschmiedet. Maße: H 5 – 11 x B 16 – 21 cm Steiermark und Innregion 17./19. Jahrhundert

Eisenvotiv, Alpenraum

Eisenopfertiere in Form von Stier, Kuh, Schaf und Pferd.
Flacheisen mit gesteckten Hörnern und Beinen oder aus einem Stück geschmiedet.
Maße: H 5 – 11 x B 16 – 21 cm
Steiermark und Innregion 17./19. Jahrhundert


Natternrosenkranz in Silber und Knochenwirbeln einer Natter. Münzanhänger, Krebsaugenbüchse in Herzform zu öffnen. Kreuz und Satzperlen in Silberfiligran. Maße: L 38 cm, Kreuz 7 cm, Krebsaugenamulett H 4 x bB 2,5 x 1 cm Süddeutsch, 2. Hälfte 18. Jahrhundert

Rosenkranz, Süddeutsch

Natternrosenkranz in Silber und Knochenwirbeln einer Natter. Münzanhänger, Krebsaugenbüchse in Herzform
zu öffnen. Kreuz und Satzperlen in Silberfiligran.

Maße: L 38 cm, Kreuz 7 cm, Krebsaugenamulett H 4 x bB 2,5 x 1 cm
Süddeutsch, 2. Hälfte 18. Jahrhundert


Zehner, die Perlen aus geschnitztem Buchsbaum mit halben Silberschalen. Der Fingerring dünn, im Medaillon ein IHS. Das Credokreuz und der Kreuzanhänger in Silber. Die Figuren der Kreuzigungsgruppe teilweise Feuervergoldet. Maße: L 29 cm x Kreuzigungsgruppe H 5 x B 2,5 cm, Buchsbaumperlen: Durchmesser 1 cm Bayern 17. Jahrhundert

Rosenkranz, Süddeutsch

Zehner, die Perlen aus geschnitztem Buchsbaum mit halben Silberschalen.
Der Fingerring dünn, im Medaillon ein IHS. Das Credokreuz und der Kreuzanhänger in Silber.
Die Figuren der Kreuzigungsgruppe teilweise feuervergoldet.

Maße: L 29 cm x Kreuzigungsgruppe H 5 x B 2,5 cm, Buchsbaumperlen: Durchmesser 1 cm
Bayern 17. Jahrhundert


Antoniusanhänger in gravierter Zackenfassung, beidseitig mit Glas verschlossen. Auf der VorderseitePergamentbild mit dem Hl. Antonius, auf der Rückseite Reliquie mit Schriftbanderole, S. Mauri Abbatis und Silberdrahtarbeiten. Maße: H 6,5 x B 5,5 x D 1,2 cm Bayern um 1750

Rosenkranzanhänger, Süddeutsch

Antoniusanhänger in gravierter Zackenfassung, beidseitig mit Glas verschlossen.
Auf der VorderseitePergamentbild mit dem Hl. Antonius, auf der Rückseite Reliquie mit Schriftbanderole,
S. Mauri Abbatis und Silberdrahtarbeiten.

Maße: H 6,5 x B 5,5 x D 1,2 cm
Bayern um 1750